Ethereum vs. Bitcoin

Ethereum - Besser als Bitcoin?

 

Wer das Geschehen rund um die Cryptowährungen Bitcoin, Ethereum, Dash oder auch Monero verfolgt hat, wird festgestellt haben, dass Ethereum kräftig gestiegen ist.

Manche Experten behaupten, dass Ethereum abstürzen wird, andere Experten sagen, dass Ethereum besser als Bitcoin sei und ihn sogar über kurz oder lang überholen wird.

 

Die Unterschiede:

Bitcoin ist DAS digitale Geld – die digitale Währung schlechthin - , Ethereum hingegen hat sein reelles Pendant am ehesten in Verträgen gefunden.

Bitcoin ist also eine Währung und Ethereum eine ganze Plattform, für Verträge und vor Allem für die dezentrale Bereitstellung von Rechenkapazitäten.

Ethereum soll sich außerdem wesentlich besser zum Programmieren eignen als Bitcoin, daher bieten sich bei Ethereum deutlich mehr Möglichkeiten zur Erweiterung, Ergänzung und Entwicklung.

Bitcoin braucht das alles nicht, Bitcoin ist eine reine Währung und diese macht ihren Job nahezu perfekt.

 

Ist ein Konkurrenzdenken notwendig?

Diese Frage kann ich ganz klar und ohne viel nachzudenken mit NEIN beantworten. Beide „Plattformen“ haben vieles gemeinsam aber auch wesentliche Unterschiede.

Beide können einander Nutzen und aufeinander Aufbauen - Voneinander lernen.

Es ist also keine Überraschung, dass große Firmen in die Entwicklung von Ehtereum investieren. Die Versprechen von Automatisierung und Effizienz locken nicht umsonst viele Banken und Unternehmen an.

Statt Bitcoin Konkurrenz mit einer weiteren Cryptowährung zu machen, werden hier an Prozessen und Vertragslösungen gearbeitet. Beide ergänzen sich meiner Meinung nach ideal – Die Währungsinfrastruktur stellt Bitcoin und die Programmierungs – bzw. Verwaltungsinfrastruktur stellt Ethereum.

 

Ein Ausblick:

Ich bin sehr gespannt, wie sich das Ganze in Zukunft entwickeln wird. Am stärksten jedoch interessiert mich welche gemeinsamen Projekte zu erwarten sind. Die größte Herausforderung wird wohl sein, die Zusammenarbeit zu koordinieren.

Solltet ihr Fragen haben oder euch über das Thema austauschen bzw. unterhalten wollen, so könnt ihr mich natürlich jeder Zeit kontaktieren.

 

Bis dann ,

Marco

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0