Ehtereum - Was ist das?

Ethereum - nicht nur irgendeine Cryptowährung!

Ethereum: Wer sich mit Cryptowährungen befasst, kennt es sicher!

Den Jenigen denen Ethereum kein Begriff ist, möchte ich mit diesem Artikel aufklären.

Wichtig dabei ist, dass man Ethereum nicht als Konkurenten zu Bitcoin sehen sollte und darf, sondern eher als Ergänzung.

 

Geschichte und Entstehung von Ethereum:

Ende 2013 tauchte der Begriff "Ethereum " auf. Er wurde von Vitalik Buterin allgemein beschrieben. Formalisiert beschrieben wurde es Anfang 2014 von Gavin Wood im sogenannten "yellow paper". Der Betrieb von Ethereum und der zugehörigen Währung "Ether" wurde im Juli 2015 aufgenommen. Die Marktkapitalisierung betrug nach etwa 7 Monaten bereits über 500 Mio. US-Dollar. Weitere 2 Wochen später knackte Ether die Hürde von 1 Mrd. US-Dollar.

 

Die Ether-Foundation: Bei der Ehter-Foundation handelt sich um ein "Non-profit"-Unternehmen aus der Schweiz. Die Ehter-Foundation leitet und betreut die Entwicklung der Ehtereum-Plattform.

 

Finanzierung der Ethereum-Plattform:

Via Crowdfunding-Kampagne wurden Gelder für die Entwicklung von Etherum gesammelt. Hierbei wurden die ersten generierten Ether-Coins gegen Bitcoins verkauft. Die Kampagne brachte ca. 18 Mio US-Dollar an Geldern für die Entwicklung zusammen.

 

Die Entwicklunsphasen von Ethereum:

Frontier:

Frontier war vergleichbar mit einer Beta-Phase des Systems: Das Grundgerüst von Ethereum war fertig.

Die Hauptfunktionen von Ethereum in dieser Phase:

- "Proof of Work"-Algorithmus

- "Smart Contracts! (Verteil ausgeführte Programme)

Homestead:

Dieser Status wurde im März 2016 erreicht. Hier lag der Fokus auf der Verbesserung des Systems.

Viele Fehler wurden behoben und das System wurde dadurch sicherer gemacht.

Metropolis:

Bei Metropolis liegt der Fokus darauf, das System in eine "Mainstream-Phase" zu führen.

Diese Phase soll durch das Bereitstellen von Anwendungen für den Endverbraucher erreicht werden.

Serenety:

Serenety soll die "Finale"-Stufe darstellen.

Der "Proof of Work"-Algorithmus soll durch einen "Proof of Stake"-Algorithmus ersetzt werden.

Derzeitige Entwicklunsphase von Ethereum:

Die Technik hinter Ethereum:

Wie bei der Bitcoin-Technologie gibt es auch bei Ethereum eine Blockchain. Die Blockchain fungiert hier als Grundgerüst. Anders als bei Bitcoin, ist Ethereum jedoch nicht nur eine Cryptowährung oder ein Coin, sondern eine ganze Plattform. Für diese Plattform werden diverse "distributed"-Apps zur Verfügung gestellt. Mögliche Anwendungen (Apps), sind unter anderem E-Voting Systeme, virtuelle Organisationen, Identity-Management und Crowdfunding.

Die Teilnehmer (Ethereum Accounts oder Contracts) von Ethereum nutzen das  Ehtereum "Peer to Peer"-Netzwerk, um Daten ohne einen zentralen Server auszutauschen. Es wird mit einer gemeinsamen Datenbasis gearbeitet: der Ethereum-Blockchain. Um teilzunehmen, benötigt man einen Ethereum-Client, der vor der Verwendung mit dem Netzwerk synchronisiert. Es wird also jede seit der letzten Synchronisation in der Blockchain dokumentierte Transaktion heruntergeladen und überprüft.

Die Kursentwicklung:

Ich habe hier ein Chart eingefügt, welches den Kursverlauf der letzten 6 Monate zeigt. Wie man erkennen kann steigt der Ether-Wert seit Anfang des Jahres 2017 stark an. Ich gehe davon aus, dass der Kurs weiter ansteigt.

Ethereum to BTC price on Poloniex | dc-charts.com

Kommentar schreiben

Kommentare: 0